Suche

Die Retter|von heuteNewsOrganisationAufgabenAusrüstungDie Retter|von morgen
Die Retter|von heute -> Ausrüstung -> KDO / ELF / MTF

Kommandofahrzeug

stationiert: Hauptfeuerwache

VW Passat, Baujahr 2014, Besatzung: 5 Mann

Dieses Fahrzeug steht dem Bezirksfeuerwehrkommandaten zur Verfügung.

Kommandofahrzeug

stationiert: Hauptfeuerwache

VW Tiguan, Baujahr 2017, Besatzung: 5 Mann

Dieses Fahrzeug steht dem Offizier vom Dienst (OvD) zur Verfügung. Er ist am Wochenende, rund um die Uhr, ehrenamtlich im Dienst und übernimmt am Einsatzort die Rolle des Einsatzleiters. Des Weiteren wird dieses Fahrzeug im Rahmen des vorbeugenden Brandschutzes (Sachverständigentätigkeit bei Baurechts- und Gewerberechtsverfahren sowie Veranstaltungs- und Verkehrsrechtsverhandlungen) verwendet.

Kommandofahrzeug

stationiert: Hauptfeuerwache

BMW X1, Baujahr 2017, Besatzung: 5 Mann

Dieses Fahrzeug steht dem Dienstführendem Kommandanten (DfK) zur Verfügung. Dieser versieht ehrenamtlich an sieben Tagen, rund um die Uhr, Dienst.

Einsatzleitfahrzeug

stationiert: Hauptfeuerwache

VW T 5 4motion Baujahr 2005, mit Funk- und Telefonverbindung, Laptop, Wärmebildkamera sowie diverse Messgeräte, Besatzung: 4 Mann

Das Einsatzleitfahrzeug dient als Führungsfahrzeug eines Einsatzzuges und ist das „Werkzeug“ des Einsatzleiters. Darauf sind verschiedene Warn- und Messgeräte gelagert, mit denen Explosionsgrenzen nachgewiesen, Gase detektiert und gemessen werden können. Auch Temperatur, Luftgeschwindigkeit und Entfernung können gemessen werden. Zum Suchen von Personen in verrauchten Räumen und Auffinden von Glutnestern ist auch eine Wärmebildkamera an Bord. Da die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Wels auch Strahlenstützpunkt ist, sind auch Strahlenmess- und Warngeräte mit von der Partie. Hilfsmittel wie Nachschlagwerke über gefährliche Transportgüter, Fotoapparat und Videokamera ergänzen die Beladung.

Einsatzleitfahrzeug

stationiert: Hauptfeuerwache

VW T 4 syncro, Baujahr 1999, mit Funk-, Telefon- und Telefax-Verbindung, Laptop etc., Besatzung: 9 Mann

Das Einsatzleitfahrzeug verfügt über Funk- Telefon- und Faxverbindung, eine Kopierfunktion beim Faxgerät ist ebenfalls integriert. Eine Docking-Station für den, im Bedarfsfall, mitgenommenen Laptop (mit Gefahrstoffdatenbank, Gefahrstoffausbreitungssoftware und Routenplaner). Stromerzeugung durch eine Dynawatt-Anlage mit Wechselrichtern. Elektronische Wetterstation wird auch mitgeführt.

Mannschaftstransportfahrzeug

stationiert: Hauptfeuerwache

VW T 5, Baujahr 2005, Besatzung: 9 Mann

Mannschaftstransportfahrzeug

stationiert: Hauptfeuerwache

VW Caddy, Baujahr 2015

Fahrzeug für Nachschub- und Besorgungsfahrten.



Löschfahrzeuge
Hubrettungsgeräte
Atem-, Körper-, Umweltschutz
KDO / ELF / MTF
Wechselladefahrzeuge / WAB
Sonderfahrzeuge
Wasserfahrzeuge
Schutzausrüstung
(Spezial-) Schutzausrüstung
Impressum