Suche

Die Retter|von heuteNewsOrganisationAufgabenAusrüstungDie Retter|von morgen
Die Retter|von heute -> News -> Aktuelle News
Austritt von Chlorgas in einer Betriebsanlage in Aschach an der Donau (Bezirk Eferding) erfordert den Einsatz der FF Wels
13.12.17 14:58
Kategorie: extern

13.12.2017 / 08:16 Uhr / Einsatzleiter der FF Wels: Jürgen Flotzinger

In einer Betriebsanlage in Aschach an der Donau (Bezirk Eferding) kam es zu einem Chlorgasaustritt aufgrund einer chemischen Reaktion. Zusammen mit den örtlichen Feuerwehren wurde auch der Schadstoffzug der FF Wels durch die Landeswarnzentrale alarmiert.

Die Kräfte der FF Wels setzten sich bereits während der Anfahrt mit dem örtlichen Einsatzleiter in Verbindung. Somit konnten die ersten Maßnahmen bereits vor Eintreffen der Spezialkräfte durch die örtlichen Feuerwehren umgesetzt werden. In weiterer Folge unterstütze die FF Wels die örtlichen Kräfte der Feuerwehr in der Abwicklung des Schadstoffeinsatzes mit speziellen Geräten und Schutzausrüstungen.

Die zu setzenden Maßnahmen wurden mit den Verantwortlichen des Betriebes abgestimmt und zeigten rasch Wirkung, wodurch die Gefährdung sehr zeitnah beseitigt werden konnte.

Durch den Einsatz wurde eine größere Anzahl an Personen verletzt, was einen Großeinsatz des Rettungsdienstes erforderlich machte. Der Bereich wurde zudem großräumig durch die Exekutive abgesperrt. Eine unmittelbare Gefahr für die Bevölkerung bestand zu keinem Zeitpunkt.

Eingesetzt war der Schadstoffzug der FF Wels mit 4 Fahrzeugen und 12 Mann, sowie die örtlichen Feuerwehren Aschach an der Donau und Hartkirchen, die Exekutive und der Rettungsdienst mit Kräften aus mehreren Bezirken in Oberösterreich

Von: Auinger Andreas




Aktuelle News
Selbstschutztipps
Mitglied werden!
Info-Ecke
Sitemap
Impressum