Suche

Die Retter|von heuteNewsOrganisationAufgabenAusrüstungDie Retter|von morgen
Die Retter|von heute -> News -> Aktuelle News
Schadstoffzug der FF Wels zur überörtlichen Unterstützung in Ried im Traunkreis
01.07.17 11:20
Kategorie: extern

30.06.2017 / 18:35 Uhr / Einsatzleiter der Welser Kräfte: Jürgen Flotzinger

Durch die, laut Autobahnalarmplan zuständige Feuerwehr Sattledt wurde der Schadstoffzug der FF Wels auf die Autobahn A9 Richtung Graz kurz vor der Abfahrt Ried im Traunkreis zur Unterstützung alarmiert.

LKW verlor Ladung, Sperre der Autobahn nicht erforderlich
Ein LKW, welcher Abfälle zur Verwertung transportierte verlor einen Teil der Ladung. Dieser wurde bereits vor Eintreffen auf einer gesicherten Fläche neben der Autobahn abgestellt, wodurch zusammen mit der Feuerwehr Sattledt eine genaue Lageerkundung und die ersten Maßnahmen (Auffangen des austretenden pastösen Abfalles) und Messungen mittels den Messgeräten der Feuerwehr hinsichtlich der Gefährdung durchgeführt werden konnte, ohne das es erforderlich war die Autobahn selbst zu sperren.

Sicherungsmaßnahmen der Feuerwehr
In Absprache mit der zuständigen Behörde, sowie einem hinzugezogenen Chemiker des Landes Oberösterreich, wurde damit begonnen die Ladung soweit zu sichern dass der weitere Stoffaustritt nur mehr in entsprechend gesicherte Auffangbehältnisse erfolgte.

Da diese Sicherungsmaßnahmen unter entsprechenden Schutzmaßnahmen für die Kräfte der Feuerwehr vorgenommen werden mussten konnten die Einsatzkräfte aus Wels und Sattledt erst nach ca. 5 Stunden wieder einrücken. Die Einsatzstelle wurde zur weiteren Abwicklung an ein Fachunternehmen übergeben.

Im Einsatz befanden sich die örtliche zuständige Feuerwehr Sattledt und die Feuerwehr Wels mit dem Schadstoffzug.

Bildquelle © Matthias Lauber, laumat.at

Von: Flotzinger Jürgen




Aktuelle News
Selbstschutztipps
Mitglied werden!
Info-Ecke
Sitemap
Impressum