Suche

Die Retter|von heuteNewsOrganisationAufgabenAusrüstungDie Retter|von morgen
Die Retter|von heute -> News -> Aktuelle News
Vollversammlung 2017
25.03.17 15:41
Kategorie: extern

Feuerwehr ehrt Persönlichkeiten und Wirtschaftstreibende

Auszeichnungen an verdiente Mitglieder

Zuwachs an neuen Mitgliedern

Für die Sicherheit in einem der bedeutendsten Lebens- und Wirtschaftsräume Österreichs stehen Tag und Nacht ehrenamtliche Mitglieder im Einsatz. Bemerkt werden die Helfer oft nur wenn diese mit Blaulicht zum Einsatzort eilen.

Damit eine Einsatzorganisation funktioniert bedarf es einer engagierten und gut ausgebildeten Mannschaft sowie moderner Werkzeuge. Zeitgemäße Infrastruktur und leistungsfähige, universelle Fahrzeuge sind von entscheidender Bedeutung.

Der Fortschritt in der Technik und die gesellschaftliche Entwicklung stellen auch die Blaulicht-organisationen vor neue Herausforderungen. Die Feuerwehr blickt in die Zukunft und entwickelt sich entsprechend weiter.

Ein Sicherheitsnetzwerk funktioniert durch Zusammenarbeit Blaulichtorganisationen, Behör-den, politische Entscheidungsträger, Bundesheer, Wirtschaftstreibende und Medienvertreter leisten gemeinsam einen Beitrag zur Sicherheit.

Jeder einzelne im System ist wichtig – die Feuerwehr sagt DANKE
Im Rahmen der Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Wels am Freitag den 24. März 2017 wurden Persönlichkeiten und Wirtschaftstreibende von der Feuerwehr ausgezeichnet, verdiente Feuerwehrmitglieder geehrt und im Rahmen des Dienstpostenplans befördert.

Feuerwehrmann des Jahres – Werner Ferchhumer hat ein Herz für den Nachwuchs
Werner Ferchhumer ist mit voller Begeisterung seit Jahren Ausbildner in der Feuerwehrju-gend. Mit den Jugendlichen zu arbeiten macht ihm eine große Freude. Darüber hinaus leitet Werner Ferchhumer als Gruppenkommandant die Feuerwache Pernau.

Zuwachs an neuen Mitgliedern – 8 Mitglieder angelobt
Die Nachwuchsarbeit trägt erneut Früchte. Vor versammelter Mannschaft leisteten 8 junge Feuerwehrmitglieder das Gelöbnis und wurden mit Handschlag vom Feuerwehrkommandanten somit offiziell in den aktiven Dienst der Feuerwehr übernommen.

200 Jahre Feuerwehrerfahrung
Vier Kameraden erhielten die Feuerwehr-Dienstmedaille des Landes Oberösterreich für 50-jährige Tätigkeit. Wir gratulieren Ferdinand Feichtenschlager, Ing. Manfred Mikesch, Ing. Heinz Poledna und Adolf Stundner und sagen Danke für die langjährige Treue.

Auszeichnung zum feuerwehrfreundlichen Redakteur - Gerald Nowak, Tips Wels
Fast jede Woche ist ein Bericht über die Feuerwehren in der Regionalzeitung abgedruckt. Die Botschaften der Feuerwehr werden durch Redakteure verbreitet. Wir sagen Danke für die bisherige Berichterstattung und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Auszeichnung als feuerwehrfreundliches Unternehmen - Helmut Strasser,
Geschäftsführer Maier&Stelzer GmbH

Die Feuerwehr benötigt starke Partner aus der Wirtschaft. Helmut Strasser unterstützt die Feuerwehr und den Feuerwehr-Oldtimerverein laufend. Danke!

Auszeichnung als feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber - Mag. Florian Niedersüß, MBA, Vorstandssprecher eww AG
In der eww-Gruppe sind viele aktive Feuerwehrmitglieder beschäftigt. Danke für die gelebte Kooperation und für die Freistellung der Mitarbeiter für Weiterbildungen und Einsatztätigkeiten.

Auszeichnung als feuerwehrfreundlicher Sachverständiger -
SenR. DI Karl Waltenberger, Magistrat der Stadt Wels

Herr Karl Waltenberger ist seit 1985 gewerbetechnischer Sachverständiger mit hohem Augenmaß auf Brandschutz und Sicherheit. Danke für den wertvollen Beitrag im vorbeugenden Brandschutz.

Feuerwehr-Lokomotive im Kleinformat für DI Ernst Inführ
Als kleines Dankeschön für die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit erhielt der ehem. Ge-schäftsführer der Wels Strom GmbH DI Ernst Inführ ein Modell der Feuerwehr-Lokomotive überreicht.


Blick in die Zukunft

Leitstellenverbund – Feuerwehr-Notruf 122 Oberösterreich 2020

Synergien werden genutzt. Die bestehenden Systeme der Leitzentralen der Berufsfeuerwehr Linz, der Feuerwehr Wels und der Landeswarnzentrale OÖ werden technisch und organisato-risch zusammengelegt und redundant aufgebaut. Die Synergien ergeben sich durch eine bes-sere Verteilung im Starklastfall und durch Kosteneinsparungen.

Feuerwehr-Trendmap 3.0 – gesellschaftlicher Wandel und die Auswirkungen auf die Feuerwehren
Digitalisierung, Individualisierung, Migration (Globalisierung), Gesundheit (Silver Society), Urbanisierung und New Work sind einige Trends welche direkte Auswirkungen auf die Feuerwehr haben (werden). Die „Feuerwehr-Trendmap 3.0“ ist ein modernes Werkzeug um die Entwicklungen und Auswirkungen für die Feuerwehren zu erkennen und somit strategische und operative Entscheidungen für die Zukunft treffen zu können.

Einsatzstatistik
2.046 Gesamteinsätze
195 gerettete Personen
15 gerettete Tiere

Ausführliche Statistik für das Jahr 2016:
http://www.feuerwehr-wels.or.at/die-rettervon-heute/organisation/statistik-2016.html  

Eine vollständige Datei mit Beförderungen, Auszeichnungen und Ehrungen ist auf der Website der Feuerwehr Wels zu finden. http://www.feuerwehr-wels.or.at

Bildquelle: Matthias Lauber, laumat.at (Abdruck unter Quellenangabe honorarfrei)
Weitere Bilder finden Sie bei unserem Medienpartner http://www.laumat.at

Von: Deutsch Benjamin




Aktuelle News
Selbstschutztipps
Mitglied werden!
Info-Ecke
Sitemap
Impressum