Suche

Die Retter|von heuteNewsOrganisationAufgabenAusrüstungDie Retter|von morgen
Die Retter|von heute -> News -> Aktuelle News
Wels (OÖ): 2 zeitgleiche Brände in der Innenstadt fordern die Einsatzkräfte
29.07.17 12:37
Kategorie: extern

29.07.2017 / 05:11 Uhr bzw. 05:22 Uhr / Einsatzleiter: Jürgen Flotzinger bzw. Markus Marehard

Zwei nahezu zeitgleiche Brände in der Welser Innenstadt galt es für Welser Feuerwehr am heutigen Samstag Morgen zu bekämpfen.

Brand in Tiefgarage
Kurz nach 05:00 Uhr morgens meldete ein Passant eine starke Rauchentwicklung in der Welser Bahnhofstraße. Dort drang dichter Rauch aus der Einfahrt zur Tiefgarage eines Wohn – und Geschäftshauses. Durch die Feuerwehr wurde der Brand eines PKW in weiterer Folge unter schweren Atemschutz in der Tiefgarage bekämpft. Da umfangreiche Maßnahmen zur Brandbekämpfung und Sicherung des Gebäudes notwendig waren, wurden mehrere Fahrzeug der Hauptfeuerwache und der Feuerwache Puchberg an dieser Einsatzstelle eingesetzt.

Keine Verletzten
Den Bewohnern des Gebäudes war es möglich das Gebäude noch rechtzeitig zu verlassen, wodurch sich die Feuerwehr auf die Brandbekämpfung und die weiteren Maßnahmen konzentrieren konnte. Durch diese Umstände wurde auch glücklicherweise niemand verletzt.

Sicherung des Gebäudes nach Brand notwendig
Aufgrund des Brandes kam es zu entsprechenden Schäden am Gebäude selbst, was die Anwesenheit eines Statikers erforderlich machte. In weiterer Folge wurde noch am heutigen Vormittag eine Baufirma mit der Sicherung der betroffenen Gebäudeteile beauftragt.

Brandeinsatz in Wettlokal
Lediglich 10 Minuten nach der Alarmierung zum ersten Einsatz wurde ein Brand in einem Wettlokal in der Welser Ringstraße der Feuerwehr gemeldet. Dieser konnte auf einen Kleinbrand beschränkt werden. Durch die Feuerwehr wurde der Brand im Entstehen durch ein Kleinlöschgerät abgelöscht und die Räumlichkeiten belüftet. Personen waren auch hier nicht in Gefahr.

Die Feuerwehr Wels war bei beiden Einsätzen mit zwei Löschzügen der Hauptfeuerwache, sämtlichen Feuerwachen und mehreren Sonderfahrzeugen im Einsatz.

Bildquelle: (c) Matthias Lauber, laumat.at

Von: Flotzinger Jürgen




Aktuelle News
Selbstschutztipps
Mitglied werden!
Info-Ecke
Sitemap
Impressum