Suche

Die Retter|von heuteNewsOrganisationAufgabenAusrüstungDie Retter|von morgen
Die Retter|von heute -> Organisation -> Ausbildungsgelände

Ausbildungs- und Trainingsgelände für den ...

... Brand-, Zivil- und Katastrophenschutz

Das Gelände befindet sich im östlichen Teil der Stadt und wird für die Ausbildung von Feuerwehrmitglieder und der Bevölkerung genutzt.

 

Brandsimulationsanlage

In dieser feststoffbefeuerten Brandsimulations-Anlage trainieren Einsatzkräfte ihre Fertigkeiten für den Brandeinsatz unter realtypischen Bedingungen.

Durch geänderte Bauvorschriften, dem vermehrten Einsatz von Kunststoffen und nicht zuletzt aufgrund der verminderten Anzahl von Brandeinsätzen wird die Arbeit der Feuerwehrleute immer gefährlicher. Gerade darum müssen Feuerwehrleute auf die Gefahren der Neuzeit absolut einsatzrealistisch auf Ihren schweren und oftmals äußerst gefährlichen Einsatz vorbereitet werden.

Nachdem in Abbruchhäusern udgl. wegen der hohen Entsorgungskosten kaum noch Ausbildungen mit echtem Feuer und Rauch durchgeführt werden dürfen, trainieren Florianijünger zunehmend in sogenannten Brandübungsanlagen. In diesen, eigens für die Ausbildung gebauten Containern, können Einsatzsituationen realitätsnah und vor allem absolut sicher nachgestellt werden.

Für die Feuerwehrleute ist es geradezu Überlebenswichtig im Rauch „lesen“ zu können. Um auf die Gefahren im Innenangriff richtig reagieren zu können muss der Feuerwehrmann sein Handwerkszeug Blind unter Hitzestress beherrschen. Er muss unter kontrollierten Bedingungen erleben wo die eigenen Grenzen und die Grenzen der Geräte liegen um seinen Dienst am nächsten professionell und sicher leisten zu können.

Mit qualifizierten Instruktoren erweitern die Teilnehmer das taktisch richtige Verhalten im Innenangriff – also beim Einsatz im brennenden Gebäude. Dabei spielt die Fitness jedes Einzelnen auch eine entscheidende Rolle.

Neben dem systematischen Absuchen von Räumen nach Personen und der richtigen Türöffnung wird in dieser Anlage auch gelehrt, die Rauchschichtungen richtig zu beurteilen um somit den Gefahren eines Flash-Over wirkungsvoll zu entgegnen.

Die Kenntnis und die richtige Einschätzung von Gefahren, der eigenen Belastbarkeit und die der Ausrüstung entscheiden nicht allein über den Einsatzerfolg. Sie entscheiden vor allem auch über den Erhalt der eigenen Gesundheit eines Feuerwehrmannes. Daher ist die regelmäßige Durchführung für jedes Mitglied der Welser Wehr verpflichtend.



Leitbild
Logo
Organigramm
Oldtimerverein
Schutz- (Pflicht-) bereich
Einsatzdienst
Hauptfeuerwache
FW Pernau
FW Puchberg
FW Wimpassing
Messewache
Bootshaus
Ausbildungsgelände
Statistik 2016
Geschichte
Anfahrtsplanung
Impressum