Suche

Die Retter|von heuteNewsOrganisationAufgabenAusrüstungDie Retter|von morgen
Die Retter|von heute -> Organisation -> Oldtimerverein

Es begann im Jänner 1988

Der 1. Feuerwehr-Oldtimerverein der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Wels wurde am 21. Jänner 1988 gegründet. Heute zählt der Verein rund 250 Mitglieder.

Neun angemeldete und fahrbereite Oldtimerfahrzeuge und vier Kutschen bzw. Anhänger zählen zum stolzen Fuhrpark.

Die schwere Drehleiter - liebevoll wird das Fahrzeug "D'Lies" genannt - war der Grund für die Vereinsgründung. Sie wurde nach Außerdienststellung von der Feuerwehr verkauft. Die Gründungsväter waren die Bestbieter und somit gab es das erste Ausstellungsstück. Der Immobilienhändler Alois Meir sen. löste das Problem des Einstellplatzes und stellte ein Areal zur Verfügung.

Im Herbst 2008 wurde mit den Umbauarbeiten zum Feuerwehr-Oldtimermuseum begonnen, welche im Juli 2009 mit einem großen Fest abgeschlossen wurden. Die Mitglieder führten die Adaptierungen selbst durch, somit ist eine zeitgemäße Präsentation der Exponate gewährleistet.

Standort des Museums: Lichteneggerstraße 101, 4600 Wels

Führungen nur nach Anmeldung beim Vereinsvorstand. 
Andreas Essert  unter der Telefonnummer (0650) 70 10 510 oder
Franz Humer unter der Telefon (07242) 422 30-0 oder franz.humer@feuerwehr-wels.or.at

1. Feuerwehroldtimer Verein der Feuerwehr Wels

21. Jänner 1988, als alles begann ...

... in der Anlage ist der aktuelle Folder des 1. Oldimervereines der Feuerwehr Wels zum lesen oder auch zum downloaden. Darin sind die Fahrzeuge des Oldtimervereines sowie auch weitere Informationen und Kontaktpersonen enthalten. Wir wünschen viel Spaß beim stöbern!

 

Ausführliche Broschüre über den Verein - Stand 2016

FFW_Oltimerfolder_2016_WEB.pdf



Leitbild
Logo
Organigramm
Oldtimerverein
Schutz- (Pflicht-) bereich
Einsatzdienst
Hauptfeuerwache
FW Pernau
FW Puchberg
FW Wimpassing
Messewache
Bootshaus
Ausbildungsgelände
Statistik 2016
Geschichte
Anfahrtsplanung
Impressum